Besucherinfos

Wo findet das nächste liesLotte-Kinderfestival statt? Was erwartet euch auf dem Kinderfestival? Wie viel kostet der Eintritt
und wie kann ich selbst Teil dieses tollen Events werden? Das alles und noch viel mehr beantworten wir euch hier.

Termin:
Samstag + Sonntag, 12. + 13. Juni 2021
Täglich geöffnet von 10 bis 21 Uhr

Ort:
Gaswerk Augsburg
Am Alten Gaswerk 1
86156 Augsburg

Eine genauere Anfahrtsbeschreibung findet ihr unter dem Menüpunkt „Anfahrt & Parken“.

Unser Anliegen ist es, dass sich jeder den Besuch auf unserem liesLotte-Kinderfestival leisten kann. Gleichzeitig möchten wir euch und den anderen Familien ein abwechslungsreiches und hochwertiges Festival-Programm, mit tollen Bühnenkünstlern und Mitmachaktionen anbieten können.
Um die Veranstaltungskostenzu decken, erheben wir ein verhältnismäßig geringes und einmaliges Eintrittsgeld auf das Gelände von 6,00-9,00 Euro pro Person, pro Tag. Alle Mitmachaktionen, Spiel- und Sportaktionen, Bastelstände und Programmpunkte sind dann für euch kostenfrei!

Egal ob ihr eher sportlich-aktiv, künstlerisch-kreativ, musikalisch oder interessiert an spannenden Themen zum Forschen und Entdecken seid, für jeden ist auf dem liesLotte-Kinderfestival etwas geboten!
Für Familien und Kinder haben wir ein tolles Aktionsprogramm vorbereitet, bestehend auf Bastelständen, Mitmachaktionen, Sport- und Spielstationen, Ausstellungs-/Info- und Messeständen mit regionalen Anbietern, sowie einem kindgerechten, bunten Bühnenprogramm mit Acts aus der Region und darüber hinaus.

Auf dem liesLotte-Kinderfestival sind prinzipiell alle Altersgruppen willkommen! Unser Aktionsprogramm richtet sich schwerpunktmäßig an Familien + Kinder im Alter von etwa 1 bis 12 Jahren.

Aus hygienischen Gründen ist nach behördlicher Angabe das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken auf das Festival grundsätzlich untersagt. Wir bitten euch darum keine eigenen Pausenbrote, Obst & Gemüse, Snacks, Süßigkeiten usw. mitzubringen. Am Einlass finden diesbezüglich Kontrollen statt.
Hiervon ausgenommen sind spezielle Nahrungsmittel für bestimmte Personengruppen wie Baby-Nahrung oder bei Krankheiten benötigte Lebensmittel (bitte am Einlass vorzeigen).

Für den kleinen oder großen Hunger halten wir an unseren Gastro-Ständen eine große Auswahl an leckeren kalten und warmen, süßen und salzigen Speisen (z.B. Hot Dogs, Crêpes, belegte Brote, Popcorn, Obst uvm.) sowie heiße und kalte Getränke zu familienfreundlichen Preisen für euch bereit (z.B. Softdrinks wie Limo, Spezi o.Ä., Wasser, Kaffee,…).

Wir als Veranstalter stehen in engstem Kontakt mit dem Gesundheitsamt sowie den weiteren in dieser Hinsicht wichtigen Behörden der Stadt Augsburg. Wir berücksichtigen alle bis zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Regelungen für Veranstaltungen und entwickeln ein auf das Event zugeschnittenes Hygiene-Konzept für den gesamten Veranstaltungsbetrieb. Die Einhaltung der im Hygienekonzept festgelegten Maßnahmen für Personal und Besucher wird von unserem Team vor Ort stetig kontrolliert und ggf. auf Verstöße hingewiesen.

Zusätzlich stehen euch vor Ort jederzeit frei zugängliche sanitäre Anlagen und Desinfektions-Hygiene-Stationen zur Verfügung und unsere Hygiene-Beauftragten desinfizieren in regelmäßigen Abständen alle mit Besuchern in Kontakt gekommenen Flächen.

Hinweis: Das genaue Hygienekonzept kann einige Wochen vor der Veranstaltung hier online eingesehen werden.

Ja. Auf dem Gaswerk-Areal werden wir verschiedene Orte einrichten, die als Ruhe- und Still-Bereich genutzt werden können. Auch Wickel-Möglichkeiten werden wir für euch einrichten.

Innerhalb des Festivalgeländes wird es eine große Fläche geben, auf der ihr euren Kinderwagen abstellen könnt. 

Hinweis: Bei der Stellfläche handelt es sich um einen nicht bewachten Bereich. Wir haften nicht für Verlust, Beschädigungen o.Ä. an euren Wägen, an eurer Garderobe oder sonstigen persönlichen Gegenständen.

Das Mitbringen von Hunden auf das Gaswerk-Areal ist aus Sicherheits- und Hygienegründen behördlich untersagt.
Danke für euer Verständnis!

Auf dem liesLotte-Kinderfestival gibt es viele Bastelstände, Spielstationen etc., die von den jeweiligen Stationsleitern angeleitet werden. Die Stationsleiter übernehmen jedoch keine Aufsichtspflicht, weshalb jedes Kind von einem Erwachsenen durchgängig begleitet werden muss.

Aus Sicherheitsgründen ist den Anweisungen unseres Teams und den Aktionsleitern Folge zu leisten.
Elten haften für Ihre Kinder.

Unser Festival-Team besteht aus etwa 50 bis 60 Ehrenamtlichen, die in ihrer Freizeit etwas richtig Großes auf die Beine stellen und unsere Region voranbringen wollen. In den unterschiedlichsten Bereichen ist unser ehrenamtliches Team tätig: An den Essens- & Getränkeständen, am Einlass, in der Künstlerbetreuung, als Hygiene-Beauftragte, Logistiker, Springer, Video-/Fotografen und vieles mehr. In jedem Bereich suchen wir immer gerne Unterstützung und freuen uns sehr, wenn unser bunt gemischtes Team stetig wächst. Dabei ist jeder herzlich willkommen, der gemeinsam als Team etwas bewegen möchte, egal ob jung (ab 16 Jahren) oder schon etwas älter (keine Altersbegrenzung), egal mit welcher ethnischen Herkunft oder sozialen Schicht, ob mit oder ohne Handicap. Wir sind EIN Team und rocken gemeinsam das liesLotte-Kinderfestival!
Wenn ihr in unserem ehrenamtlichen Helfer-Team dabei sein möchtet, schreibt uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular oder eine Mail an carina[at]das-kinderfestival.de und wir melden uns schnellstmöglich mit weiteren Infos bei euch zurück. Und schon seid ihr Teil unseres tollen Teams 🙂

Wir freuen uns sehr über Interessentinnen und Interessenten, die selbst aktiv am liesLotte-Kinderfestival mitwirken und somit dieses tolle Kulturhighlight für Familien mitgestalten möchten.

Wenn ihr Lust habt beim nächsten Kinderfestival eine Bastelstation anzubieten, mit eurer kindgerechten Spiel- oder Mitmachaktion vor Ort zu sein, euer Bühnenprogramm oder eure kind-/familiengerechte Dienstleistung oder Waren vorzustellen (oder ihr habt eine ganz andere Idee um mitzumachen), dann meldet euch über unser Kontaktformular mit einer kurzen Projekt-Beschreibung bei uns. Wir prüfen eure Idee dann auf ihre Machbarkeit in unserem Rahmen und dessen Integration in unser Programm und melden uns dann schnellstmöglich mit einer Rückmeldung und ggf. dem aktuellen Standplan bei euch!
(Für Standbetreiber & Mitmachaktionen: Reine Mitmachaktionen für Kinder erhalten einen kostenfreien Standplatz auf dem Kinderfest, da sie durch ihr aktives Angebot maßgeblich an der Programm-Vielfalt beteiligt sind und ihre Aktion kostenfrei anbieten (es fallen nur Miet- & Nebenkosten für Biergarnituren, Strom, Wasser etc. an). Stände die ihr Unternehmen, ihre Institution oder Waren präsentieren und ggf. verkaufen möchten, können gegen eine moderate Standgebühr Teil des liesLotte-Kinderfestivals werden. Bei Interesse senden wir euch den aktuellen Standplan zu, auf dem ihr euren Standplatz selbst auswählen könnt und seht, mit welchen Gebühren ihr ggf. rechnen könnt.)

Wir freuen uns sehr über Unterstützer und Sponsoren jeder Art, um das liesLotte-Kinderfestival auch in den kommenden Jahren stattfinden lassen zu können!

Eine Unterstützung ist auf vielfältige Weise möglich: Wir freuen uns über finanzielle Spenden, aber auch Sachspenden oder Dienstleistungsspenden, Sponsorings, Unterstützungen mit/ohne Gegenleistung unsererseits oder gegen Ausstellen einer Spendenquittung. Vieles ist möglich!
Für genauere Infos und bei Interesse das liesLotte-Kinderfestival zu unterstützen, schreibt uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular und wir melden uns schnellstmöglich bei euch. Wir freuen uns!