Absage liesLotte-Kinderfestival

Liebe Familien und Kinder,
liebe Besucher*innen und liesLotte-Fans,
in der aktuellen Situation weiß niemand, wann wieder Großveranstaltungen in Königsbrunn erlaubt sein werden. Das liesLotte-Kinderfestival in der Hydro-Tech Eisarena würde als Großveranstaltung mit über 1.000 Personen eingestuft werden.
Es ist uns ein Anliegen in dieser Zeit prinzipiell keine Großveranstaltungen stattfinden zu lassen. Wir möchten nicht, dass der Besuch oder die Teilnahme an unseren Events ein gesundheitliches Risiko für Besucher, Künstler oder Ständebetreiber darstellt! Hier sehen wir uns als Veranstalter in der Verantwortung, keine Fläche für die Ausbreitung des Corona-Virus zu geben.
Außerdem stellt die Absage des Events ggf. kurzfristig durch die Behörden ein enormes Risiko in finanzieller Hinsicht für uns dar. Daher mussten wir jetzt die Reißleine ziehen: Wenn wir nun weiter organisieren und das liesLotte-Kinderfestival weiter wie bisher planen würden, käme eine kurzfristige Absage seitens der Stadt oder der Behörden einer noch größeren finanziellen Katastrophe als jetzt gleich. Bis zu einer (wahrscheinlichen, aber nicht vorhersehbaren) Absage städtischer-seits wären unzählige weitere Organisationsstunden und Fix-Kosten geflossen, die unsere finanzielle Situation zusätzlich verschlimmert hätten.


Weitere Infos & Möglichkeiten zur Unterstützung des liesLotte-Kinderfestivals:

Seit 7 Jahren organisiert die STAC Festival gGmbH auf gemeinnütziger Basis, nicht-subventionierte, freie Kulturfestivals und Eventformate und eröffnet im Jahr mehreren tausend darstellenden Künstlern eine Bühne sowie Besuchern ein hochwertiges und vielfältiges Veranstaltungsprogramm von Tanzshows, über Band-Konzerten, bis hin zu Chor-Abenden und dem liesLotte-Kinderfestival. Die STAC Festival gGmbH ist Veranstalter des liesLotte-Kinderfestivals und organisiert, in Kooperation mit dem Team des Familienmagazins liesLotte, seit 2019 das gemeinsame Großevent für Familien & Kinder unserer Region.
Das Corona-Virus hat die Organisatoren nun an den Rand ihrer Existenz gebracht. Durch die Absage vieler ihrer Events, wie u.a. dem liesLotte-Kinderfestival, erleiden sie große finanzielle Einbußen, die sie mit eigener Kraft nicht tragen können.

Crowdfunding für STAC & das liesLotte-Kinderfestival

Aus diesem Grund brauchen wir eure Unterstützung, um im nächsten Jahr wieder ein liesLotte-Kinderfestival stattfinden lassen zu können:

Ohne einen finanziellen Ausgleich der Unkosten, die durch die Corona-bedingten Veranstaltungsausfälle in diesem Frühjahr zusammenkommen, können wir das Fortbestehen des liesLotte-Kinderfestivals für die kommenden Jahre nicht sicherstellen. Das finanzielle Loch ist einfach zu groß und uns fehlen die Mittel, um neue Festivals organisieren und umsetzen zu können.
Doch wir geben so schnell nicht auf! Wir haben eine Crowdfunding-Kampagne erstellt, mit der jeder helfen kann, den Veranstaltern und dem liesLotte-Kinderfestival eine Zukunft geben zu können. Jede Spende hilft uns, um 2021 wieder ein tolles Familien-Fest in unserer Region planen zu können:

https://www.startnext.com/rettet-das-stac-festival

Vielen Dank für eure Unterstützung! Gemeinsam für ein tolles liesLotte-Kinderfestival 2021!

Auf andere Weise spenden:
Sollte es für euch nicht möglich sein, über die Crowdfunding-Plattform zu spenden, könnt ihr auch direkt auf das Spendenkonto zugunsten des STAC Festivals und liesLotte-Kinderfestivals überweisen. Es können auch Spendenquittungen ausgestellt werden:

Kontoinhaber: STAC Festival gGmbH
Bank: Stadtsparkasse Augsburg
BIC: AUGSDE77XXX
IBAN: DE80 7205 0000 0251 3111 97
Verwendungszweck: Spende STAC Festival

Gerne kann auch direkt via PayPal gespendet werden:




Außerdem ist es möglich Spenden persönlich abzugeben. Eine Annahmestelle ist in der MatriX Königsbrunn eingerichtet (bitte unbedingt vorher mit Thomas Walk einen Termin abstimmen), ihr könnt uns aber auch jederzeit anrufen und wir vereinbaren ein anderes Treffen (Thomas: 0176 6015 3551, Carina: 0157 3927 3927, Veranstalter des liesLotte-Kinderfestivals).

WAS?

Das liesLotte-Kinderfestival ist ein
zweitägiges Kinderfest mit Bastelständen, Mitmach-Aktionen, Sport- + Spielstationen, familienspezifischen Ausstellungsständen
und einem bunten Bühnenprogramm, für Familien und Kinder aller Altersgruppen.

Das liesLotte-Kinderfestival findet
derzeit ein Mal jährlich statt und ist
in unserer Region das größte Festival
speziell für Kinder und Familien.







WANN & WO?

Das nächste liesLotte-Kinderfestival:
Samstag + Sonntag,
Termin 2021 folgt!

Öffnungszeiten:
Täglich 10 bis 17 Uhr

Letztes Bühnenprogramm:
Beginn um 16 Uhr

Veranstaltungsort:
Über 2.500 m² Aktionsfläche, auf zwei (abgetauten) Eisfeldern, indoor und outdoor, laden zu jeder Menge Spiel + Spaß ein!

Hydro-Tech Eisarena
Königsallee 1
86343 Königsbrunn


WESHALB?

Unser Ziel ist es, in Form des Kinderfestes
ein tolles Kulturfestival für Familien mit
Kindern in unserer Region zu schaffen.
Den Besuch des liesLotte-Kinderfestivals
soll sich dabei jede Familie leisten können
und so die Möglichkeit erhalten, an einem schönen Aktiv-Programm für Kinder jeden Alters teilnehmen zu können.

Ferner ist uns die Förderung sozialer und psycho-motorischer Fähig- und Fertigkeiten
von Kindern wichtig, sowie die Bereicherung des Landkreises Augsburg um ein Freizeitangebot für die Zielgruppe
"Familien mit Kindern", das als ein Ort der
Begegnung und Toleranz gesehen
werden kann.